Diabetologie: Verordnungseinschränkung für Glinide zum 01. Juli 2016

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) entschied am Donnerstag, 18.02.2016, die bereits im Jahr 2010 beschlossene jedoch vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) zunächst beanstandete Verordnungseinschränkung durch Veröffentlichung des Beschlusses im Bundesanzeiger zum 01.07.2016 in Kraft zu setzen.Weiter lesen ...

Orthopädie: Verschlüsselung von Diagnosen, die als Praxisbesonderheit anerkannt sind

Im Zuge der 10. Revision des ICD-10-GM-Verzeichnisses ergibt sich für den einzelnen Arzt rückwirkend zum 01.01.2016 zur Versorgung von orthopädischen Gelenkimplantaten nach operativen Eingriffen mit Heilmitteln eine Veränderung für die Verschlüsselung der Diagnosen. Der bis zum 31.12.2015 gültige Diagnosecode Z96.6 wurde um eine fünfte Stelle, wie folgt, ergänzt:Weiter lesen ...

Orthopädie: Hinweise zur KV Abrechnung Akupunktur 30790

Auch wenn in vielen KV-Bezirken (z.B. Mecklenburg-Vorpommern) die EBM Abrechnung der GOP 30790 „Eingangsdiagnostik und Abschlussuntersuchung zur Behandlung mittels Körperakupunktur“ zu Beginn der Therapie akzeptiert wird, ist der Arzt dennoch an die vollständige Erfüllung der Leistungsinhalte der Komplexleistung gebunden.Weiter lesen ...