AGB


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

AAC PRAXISBERATUNG AG
Zimmerstraße 68
10117 Berlin

AMTSGERICHT BERLIN
HRB 166767

AUFSICHTSRATSVORSITZENDER
Rolf Breyer

VORSTANDSVORSITZENDER
Dr. med. Georg Lùˆbben

VORSTAND
Dr. Tino Lippmann
§ 1 Die AAC Praxisberatung AG erstellt Analysen der Abrechnung eines Vertragsarztes / einer Praxis mit der Kassenärztlichen Vereinigung unter den Aspekten der Wirtschaftlichkeit, Vollständigkeit und Plausibilität und erläutert diese Analysen in persönlichen / telefonischen Beratungsgesprächen.

§ 2 Die AAC Praxisberatung AG führt ihre Analysen nach bestem Wissen und Gewissen und unter Berücksichtigung der aktuellen Regelungen und der Gesetzeslage durch, die jedoch ständigen Änderungen unterworfen sind. Die Analyse und die Empfehlungen aus der Beratung können die eigene Verantwortung des Auftraggebers nicht ersetzen. 
Die AAC Praxisberatung AG kann daher nur Haftung für die sachliche und rechnerische Korrektheit Ihrer Angaben bzw. Stellungnahmen übernehmen. Die Höhe der Haftung ist begrenzt auf 1.000.000,-- EUR. Eine Haftung für zusätzliche bzw. über die primären Aussagen/Empfehlungen hinausgehende Schlussfolgerungen von Kunden aus der Beratung beziehungsweise Analyse, sowie durch Dritte, die nicht Vertragspartner der AAC Praxisberatung AG sind, ist ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

§ 3 Dem Auftraggeber wird zugesichert, dass seine Daten nicht an Dritte weitergegeben werden oder sonst für Dritte verarbeitet werden.

§ 4 Der Auftraggeber ist verpflichtet, der AAC Praxisberatung AG seine Daten ausschließlich in anonymisierter Form zur Verfügung zu stellen. Dazu erhält der Auftraggeber von der AAC Praxisberatung AG ein Such- und Anonymisierungsprogramm auf einem USB-Stick. Der Auftraggeber verpflichtet sich, seine Daten ausschließlich mit diesen Programmen aufzubereiten und an die AAC Praxisberatung AG zu übersenden. Bei Verlust eines USB-Sticks können dem Auftraggeber die Kosten in Rechnung gestellt werden.

§ 5 Rechnungen der AAC Praxisberatung AG sind sofort fällig, wenn nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Bei Nichtzahlung kann von der AAC Praxisberatung AG ab der zweiten Mahnung eine Mahngebühr von 5,- Euro erhoben werden.

§ 6 Seitens der AAC Praxisberatung AG erfolgen weder eine Steuer- noch eine Rechtsberatung.

Stand April 2017